Transportable Filmbühne

Stu­den­ti­sches Pro­jekt als Team-Arbeit Mari­jan Tod­eras­cu, Oli­ver Bau­scher mit Mal­te Rück­ert im Fach Bau­kon­struk­ti­on der TU Darm­stadt, betreut durch Assis­tent Ste­fan Ochs, jetzt Pro­fes­sor in Kai­sers­lau­tern, und Pro­fes­sor Moritz Haussschild.

Ent­wurf für eine trans­por­ta­ble Film­büh­ne in Holz­bau­wei­se fünf­ge­schos­sig- alle Tei­le sind in ihren Dimen­sio­nen und Mas­sen auf Ver­pa­ckung in Stan­dard-Con­tai­ner ange­legt. Im Erd­ge­schoss Tech­nik­la­ger, im Dach­ge­schoss Umklei­den für Schau­spie­ler, im OG1 ein Stu­dio­be­reich. Der Auf­bau kann in rein manu­el­ler Wei­se erfol­gen. Holz­kon­struk­ti­on mit Stahl­aus­stei­fun­gen und Stahl­kno­ten samt Glas­fas­sa­de. Ver­dun­ke­lung der Neben­räu­me mit Jalou­sien, des zen­tra­len Stu­dio­be­reichs mit ver­schieb­ba­ren Großtoren. 

Ent­wurf: 1993 – 1994
Rea­li­sie­rung: -
BGF: 600m²

Modellfotografie: das Modell zeigt einen Zwischenstand beim Aufbau, links ist schon die Glasfassade angebracht, rechts sieht man noch das unverkleidete Tragwerk